FAQ

Häufige Fragen

Mieterschutz Basis

12 Monate: 87,60 € / Jahr
24 Monate: 70,80 € / Jahr

Mieterschutz Premium

12 Monate: 117,60 € / Jahr
24 Monate: 94,80 € / Jahr

Die Zahlung ist monatlich oder jährlich möglich. Alle Preise enthalten 19 % MwSt.

Dafür bieten wir den Mieterschutz Basis und den Mieterschutz Premium an.

Folgende Services erhalten Sie in beiden Paketen:

  1. Prüfung der Betriebskostenabrechnung
  2. Prüfung von Mietminderungsansprüchen
  3. Prüfung der zulässigen Miethöhe
  4. Prüfung weiterer rechtlichen Themen rund um Ihre Miete

Zusätzlich profitieren Sie mit dem LAWIO-Mieterschutz Premium von folgenden Vorteilen:

  1. Telefonische Kundenbetreuung
  2. Beratung durch Rechtsexperten
  3. Prüfung Ihrer Anliegen innerhalb von 48 Stunden (werktags)

*bei erfolgreicher Anspruchsprüfung, zzgl. Erfolgsprovision (10% – 30% des durchgesetzten Anspruchs)

LAWIO bietet Mieterinnen und Mietern einen einfachen und unkomplizierten Weg Ansprüche zu prüfen und durchzusetzen. Die häufigsten Themen sind:

  • Betriebskostenabrechnung
  • Mietminderung bei Mietmängeln
  • Mietkaution zurückfordern
  • Mietpreisbremse und Mietendeckel

Mit den individuellen Prüfberichten zu Ihrem persönlichen Anliegen können Sie Ihre Rechte einfach und rechtssicher beim Vermieter durchsetzen.

Zu jedem Thema erhalten Sie einen ausführlichen Prüfbericht sowie zahlreiche Dokument-Vorlagen, die Sie einfach an Ihren Vermieter weiterleiten können.

Sie haben dennoch weitere Fragen? Mit dem LAWIO-Mieterschutz Premium erhalten Sie zusätzlich persönliche Kundenbetreuung durch unsere Rechtsexperten.

Für jedes Ihrer Anliegen erhalten Sie einen ausführlichen und individuellen Prüfbericht. In diesem werden Ihre Ansprüche fundiert erläutert und mit passenden Gerichtsurteilen untermauert. Zusätzlich erhalten Sie zahlreiche Dokument-Vorlagen, mit deren Hilfe Sie bei Ihrem Vermieter Ihre Ansprüche geltend machen können.

Sie haben keinen Erfolg bei Ihrem Vermieter? Dann können Sie uns mit der Durchsetzung Ihrer Ansprüche beauftragen – bis vor Gericht und ohne Kostenrisiko!

Ärgerlich ist, wenn der Vermieter nicht auf Ihre Nachrichten antwortet. Hierbei sollten Sie immer beachten, dass Sie die Schadensmeldung oder andere Anfragen auf einem nachvollziehbaren Weg versendet haben. Am besten eignet sich hier immer der Brief mit Einwurfeinschreiben. Aber auch E-Mails können als Beweis dienen. Notieren Sie sich, wann welche Mitteilungen beim Vermieter angekommen sein müssen. Kündigen Sie außerdem am besten an, dass Sie notfalls auch rechtliche Schritte gegen den Vermieter einleiten werden.

Reagiert der Vermieter nach einer angemessenen Frist immer noch nicht, müssen weitere Schritte, wie z.B. die Beauftragung von LAWIO mit der rechtlichen Durchsetzung der Ansprüche.

Alle wichtigen Infos zu LAWIO

  • Bietet LAWIO Rechtsberatung an?
  • Umgang mit Daten
  • Warum ist LAWIO ein Inkassounternehmen?
  • und viele weitere Informationen

Alle wichtigen Infos zum Mieterschutz

  • Was sind die Vorteile des LAWIO-Mietschutzes
  • Was lang sind die Vertragslaufzeiten?
  • Wie läuft das mit der Bezahlung
  • und viele weitere Informationen

Allgemeine Fragen zur Mietminderung

  • Wann bekomme ich Mietminderung
  • Voraussetzungen für Mietminderung
  • Wann muss ich einen Mangel melden
  • Besteht eine Meldepflicht für Mieter?