Corona: Mieterverein reagiert nicht, welche Alternativen gibt es?

Das Corona-Virus hält Deutschland, Europa und die Welt derzeit in Schach und damit einher gehen Einschränkungen unseres alltäglichen Lebens. Selbst die Politik sah sich gezwungen einzugreifen und verabschiedete eine Abmilderung des Mietrechts, um Mieter vor Kündigungen zu schützen.

Geschlossene Restaurants, Kinos und Fitnesscenter fehlen uns, sind aber nicht dringend. Anders kann es bei Schäden bzw. Umständen in der Wohnung aussehen: tagelang kalt duschen aufgrund eines Warmwasserausfalls, Einkäufe die Treppe hoch tragen dank eines defekten Aufzugs oder die ständige Lärmbelästigung durch laute Nachbarn, die sich im Zuge des „Social distancings“ ständig streiten.

Normalerweise haben Mieter nun mehrere Optionen, um den Schaden zu beheben. Die ideale Variante ist, dass Mieter den Mangel beim Vermieter melden und dieser eine Bau- oder Handwerksfirma beauftragt. Nun kann es vorkommen, dass diese Firmen aufgrund der aktuellen Lage geschlossen haben oder die verbliebenden Firmen ausgebucht sind. Doch was tun, wenn der Vermieter einem mitteilt, dass man eben warten müsse, bis die Reparatur vom Fachmann ausgeführt werden kann – sofern sich der Vermieter überhaupt meldet? 

In jedem Fall: Mietminderungsansprüche prüfen lassen! Denn Mietern steht es zu, die Miete über den Zeitraum zu mindern, für den ein Mangel die vertraglich vereinbarte Gebrauchstauglichkeit der Wohnung erheblich einschränkt (§536 BGB). 

In solchen Fällen wenden sich einige Mieter an die lokalen Mietervereine. Doch auch die Kapazitäten der Mietervereine sind durch die Corona-Pandemie zurzeit beschränkt.

Mietschutz sofort

Mit dem günstigen Mietschutz sofort ab 5,90 € pro Monat prüfen wir Ansprüche und helfen bei der Durchsetzung für die Zukunft oder rückwirkend.

Bei Themen zu Nebenkosten- und Betriebskostenabrechnung, Senkung der Miete bei Mietmängeln, Rückforderung der vollen Mietkaution beim Auszug oder Prüfung der Miethöhe und Abwehr einer Mieterhöhung, immer bestens beraten.

Corona: Mieterverein reagiert nicht, was tun?

Mietervereine sind Zusammenschlüsse von Wohnungsmietern, die sich regional organisieren und die Interessen von anderen Mietern aus diesem Einzugsgebiet vertreten. Sie bieten Antworten bei mietrechtlichen Fragestellungen und setzen sich so für den Verbraucherschutz ein. Um die Beratung der Mietervereine in Anspruch nehmen zu können, muss man in der Regel Mitglied sein. 

Dies stellt das erste Problem dar, welches aufgrund der aktuellen Lage entsteht: Viele Mietervereine nehmen derzeit keine neuen Mitglieder auf 

Es werden oftmals keine neuen Mitglieder mehr aufgenommen, weil die Sprechzeiten durch das Kontaktverbot eingeschränkt sind und die Beratung meist nur noch über die Telefon-Hotline erfolgt, welches das zweite Problem darstellt. 

Jetzt bekommen Mieter, die bereits Mitglied sind, eine Beratung am Telefon, doch oftmals herrscht Unsicherheit darüber, wie man sein Mietrecht und die damit verbundenen Mietminderungsansprüche umsetzen kann.  

LAWIO, die digitale Alternative zum Mieterverein.

All jene Mieter, die derzeit keinem Mieterverein beitreten können oder Hilfe bei der Durchsetzung des Mietminderungsanspruchs benötigen, können sich rund um die Uhr an LAWIO wenden.  

In unserem Online-Tool können Sie jede Art von Mietmangel in wenigen Minuten eingeben und unsere Mietrecht-Experten von LAWIO prüfen innerhalb von 24 Stunden Ihren Mietminderungsanspruch.

Die Prüfung und Bewertung Ihres Mietminderungsanspruchs ist Teil unseres LAWIO-Mietschutzes.
Mit dem LAWIO-Mietschutz erhalten Sie sofort Hilfe bei sämtlichen Fragen rund um Ihr Mietverhältnis, beispielsweise bei der  Ermittlung einer angemessenen Mietminderungsquote.

Die Vorteile des LAWIO-Mietschutzes im Überblick.
Sie erhalten u.a.:

  • Unterstützung für die Durchsetzung Ihrer Mietminderung
  • Zugang zu vielen verschiedenen Services rund um das Thema Miete, beispielsweise der Prüfung Ihrer Nebenkosten
  • vorformulierte Schreiben an Ihren Vermieter
  • Handlungsempfehlungen für jeden Schritt im Prozess

Der LAWIO-Mietschutz ist bereits ab 5,90 € im Monat erhältlich.

Profitieren Sie jetzt vom LAWIO-Mietschutz - sofort und ohne Wartezeit.

Bei Fragen, wenden Sie sich gerne unseren Kundenservice

Sollten Sie dennoch Fragen zum Ablauf oder unserem Service im Allgemeinen haben, dann können Sie unsere freundlichen Kundenservice-Mitarbeiter immer Werktags unter 0391 - 66 09 98 17 erreichen. 

Mietschutz sofort

Mit dem günstigen Mietschutz sofort ab 5,90 € pro Monat prüfen wir Ansprüche und helfen bei der Durchsetzung für die Zukunft oder rückwirkend.

Bei Themen zu Nebenkosten- und Betriebskostenabrechnung, Senkung der Miete bei Mietmängeln, Rückforderung der vollen Mietkaution beim Auszug oder Prüfung der Miethöhe und Abwehr einer Mieterhöhung, immer bestens beraten.

Mietschutz sofort

Mit dem günstigen Mietschutz sofort ab 5,90 € pro Monat prüfen wir Ansprüche und helfen bei der Durchsetzung für die Zukunft oder rückwirkend.

Bei Themen zu Nebenkosten- und Betriebskostenabrechnung, Senkung der Miete bei Mietmängeln, Rückforderung der vollen Mietkaution beim Auszug oder Prüfung der Miethöhe und Abwehr einer Mieterhöhung, immer bestens beraten.