Startups in Magdeburg

Startups und innovative Geschäftsmodelle in Magdeburg? Gibt es so etwas überhaupt?“

JA! Wir von LAWIO sind ein Legal Tech Startup aus Magdeburg und wollen Euch im folgenden Beitrag zeigen, dass sich in Magdeburg bereits viele Startups niedergelassen haben - vom Legal Tech bis hin zum Augmented Reality Startup.  

Logisch, national wie auch international liegt der Fokus in der Regel auf den Startups, die in den großen Metropolen beheimatet sind. 

Auch, wenn die Startup-Szene in Berlin, Hamburg oder München größer ist als an anderen Orten, benötigt es für erfolgreiche Geschäftsmodelle grundsätzlich nur gute Ideen, Geld und kompetente Mitarbeiter für die Umsetzung.

Lage, Lage, Lage” - diese Immobilienweisheit mag zwar noch gelten, allerdings spielt die Lage des Unternehmenssitzes mehr und mehr eine nachgelagerte Rolle. Programmierer oder andere Arbeitskräfte aus der digitalen Branche können ihren Laptop an allen Orten mit einer guten Internetverbindung aufschlagen. Auch Venture Capital Fonds investieren mittlerweile vermehrt in Startups, die außerhalb der bekannten Startup-Hubs agieren. Dies belegt beispielsweise die jährlich stattfindende Hinterland-of-Things-Konferenz, bei der sich innovative Geschäftsmodelle aus der gesamten Bundesrepublik vorstellen. 

Definition Startup

Viele Leute mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund nutzen diesen Begriff häufig, wenn nicht sogar täglich: Startup. 
 
Doch, wann ist ein Unternehmen ein Startup und welche Merkmale weißt es in der Regel auf?
Der Begriff Startup lässt sich vom englischen “to start up” ableiten und bedeutet so viel wie “etwas gründen”. Somit spielt das Alter des Unternehmens eine entscheidende Rolle. Startups sind kürzlich gegründete Unternehmen, die am Anfang ihres Geschäftsbetriebes stehen.   
 
Doch nicht jeder neu gegründete Friseursalon ist ein Startup. Denn auch das Wachstumspotential ist bei Startups höher als bei herkömmlichen Unternehmungen. Im wirtschaftlichen Kontext spricht man hierbei von der Skalierung – dem überdurchschnittlichen, exponentiellen Wachstum. Hinzu kommt, dass das Geschäftsmodells eines Start-Ups noch unsicher ist und in der Regel so noch nicht bestanden hat. 
 
Um skalieren zu können bedarf es u.a. einer innovativen Idee und die notwendige FinanzierungUm potentielle Investoren wie Venture Capital Fonds oder Business Angels für die innovative Geschäftsidee zu gewinnen, müssen die Gründer*innen einen überzeugenden Businessplan vorlegen können.

Neben der Geschäftsidee muss der Businessplan Analysen zur Wettbewerbs-, Marktsituation und dem Kundensegment enthalten und eine Strategie zum Markteintritt und dem mittleren und langfristigen Wachstum bereithalten. 

Welche beruflichen Perspektiven können Startups Bewerbern bieten?

Ist ein Job im Startup wie in jedem anderen Unternehmen? Nein! Wie unsere Startup-Definition zeigt, sind die Strukturen in einem jungen Unternehmen anders als bei Firmen, die seit Jahren am Markt sind.

Deshalb haben wir folgende vier Vorteile von Startup-Jobs für dich aufgelistet:  

  1. Flache Hierarchien: 
    Da Startups in der Regel erst vor kurzem gegründet wurden, zählst du potentiell zu den wenigen, die das Unternehmen von Anfang an begleiten. Somit hast du die Chance dich mit den Gründern auszutauschen und Teil der ersten wichtigen strategischen Entscheidungen zu sein.

  2. Dynamik und Flexibilität:
    Es ist ein Buzzword, na klar. Aber für Start-Ups trifft es in der Regel zu. Denn gerade weil es im Gegensatz zur Gründung eines Friseursalons, das Geschäftsmodell bzw. das Produkt so noch nicht gegeben hat, unterliegt die tägliche Arbeit vielen Änderungen. Vielleicht kommen neue Produkte hinzu oder das ursprüngliche Produkt wird so weiterentwickelt, dass es für IT und Marketing weitreichende Änderungen gibt.

  3. Geschwindigkeit:
    Die Lebensdauer eines Start-Ups ist von der Höhe des Investments, generiertem Umsatz und den Ausgaben bestimmt. Sobald im wahrsten Sinne des Wortes das Geld alle ist, ist es mit der Unternehmung erst einmal vorbei. Deshalb geht es in Start-Ups meist schneller zu, als in herkömmlichen Unternehmen.
     
  4. Wachstum:
    Weil der einzige Fokus im Start-Up das Wachstum ist, kannst du ebenfalls mitwachsen. Aus einem ein-Mann/Frau Team kann auf einmal ein Team mit 10 Personen werden. In der Skalierung hast du auf einmal andere Themen, mit denen du dich beschäftigen musst. Zum Beispiel, ob deine Anwendung auch die hohe Nutzerzahl aushält u.v.m. 

Start-Ups in Magdeburg – diese gibt es, das machen sie

Hast du dich auch schon mal gefragt, welche Start-Ups es eigentlich in Magdeburg gibt? Vielleicht für die Suche nach einem Job in einem jungen Unternehmen oder einfach, weil dich die wirtschaftliche Entwicklung in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt interessiert? Dann kommt hier eine Liste für dich mit allen wesentlichen Informationen. Wir hoffen, dass sie dir gefällt, auch wenn wir nicht garantieren, dass alle Angaben aktuell und richtig sind. 

Wenn wir ein Unternehmen vergessen haben oder du noch weitere Verbesserungsvorschläge hast, schreib uns gern über Instagram, Facebook oder per E-Mail. 

Startup Map Magdeburg

Direkt in der Magdeburger Innenstadt, in der Nähe der Otto-von-Guericke-Universität oder doch in Buckau oder Stadtfeld-Ost?

Wo haben die Magdeburger Startups ihren Sitz?

In der Startup Map haben wir die Sitze von 13 Firmen eingetragen und man sieht, dass es eine gute Streuung innerhalb der Magdeburger Stadtgrenzen gibt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden